Schlagwörter

Vom 16. April bis 21. Juli 2012 nehme ich als eine von momentan 1.075 Teilnehmern am Open Course 2012 teil. 14 Wochen lang wird es in zweiwöchigen Einheiten und einer Mischung von u.a. Online-Events, Blogeinträgen, Twitterbeiträgen um die Themen

  • Mobile Apps
  • Tablet Computing
  • Game Based Learning
  • Learning Analytics
  • Gesture Based Computing
  • Internet of Things

gehen. Dabei wechseln sich Phasen des Inputs mit Reflexions- und Diskussionsphasen ab und schließlich wird jedes Thema noch von den Moderatoren abschließend beleuchtet. Bisher sieht das Event sehr vielversprechend aus und ich werde die Veranstaltung mit Spannung verfolgen und versuchen, zu jedem Thema mindestens einen Blogeintrag zu verfassen und meine Überlegungen zu twittern.

Der Vorteil dieser offenen Veranstaltung ist, dass jeder Teilnehmer sich seine Ziele selbst stecken kann und somit jeder das für ihn Wichtige mitnimmt.

Übrigens kann man sich nach wie vor für das Event registrieren! Weitere Infos erhalten Sie hier und im nachfolgenden Video:

Das Twitter-#tag lautet: #opco12