Da zum Einstieg in die zweite Lektion zu Green Line 2 die britische Geschichte als Comic dargestellt wird, habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, die SchülerInnen eine Episode des Comics herausgreifen und selbst einen Comic zu zeichnen zu lassen.

Zur Auswahl standen die Themen

  • Roman Britain
  • Battle of Hastings
  • Norman Britain
  • Elizabethan England
  • The Industrial Revolution
  • Victorian Age / The British Empire
  • The Commonwealth

Aufgabe war es, sich näher mit einem der Themen zu befassen und anschließend selbst einen Comic zu zeichnen.

Bewertet wurde der Inhalt ebenso wie die Mühe, die sich ein Schüler gegeben hat. Zweitrangig sind die zeichnerischen Fähigkeiten. Alternativ durfte auch eine Collage angefertigt werden. Einige SchülerInnen zogen es schließlich vor, die Szenen mit Hilfe von Playmobil-Figuren darzustellen. Auch dies wurde selbstverständlich akzeptiert.

Dieses Jahr bat ich die SchülerInnen, mir statt des Originalcomics ein Foto oder einen Scan des Comics über das Upload-Formular auf meiner Webseite zu schicken. Dies sollte ihnen einmal mehr vermitteln, wie die von ihnen im Alltag benutzten Utensilien (Fotoapparat, Scanner, Internet) im schulischen Rahmen eingesetzt werden können. Zuerst schien es die meisten SchülerInnen zu überfordern, nachdem ich ihnen jedoch genau beschrieben hatte, wie sie vorgehen sollten

haben die Meisten diese Hürde hervorragend gemeistert. Diejenigen, die mir unscharfe Fotos zuschickten haben vermutlich einige der Anweisungen nicht beachtet. Ich vermute, dass meistens entgegen meiner Bitte ein Mobiltelefon zum Fotografieren benutzt wurde.

Hier die zwei Comics, die ich mit einer Eins belohnte. [mehr]